Preview Mode Links will not work in preview mode

KLEMM-BRETT-TALK - Der Podcast für Architekten & Bauleiter rund um Gesundheit, Finanzen, Zeit und Mindset


May 27, 2021

Wie stehst Du zu den Themen Verkaufen und Higherself? In der Folge geht es heute mal um ein paar Themen, abseits von der Baustelle. 
Lass Dich mal darauf ein und höre hin, was es in dieser Folge für Erkenntnisse gibt, vielleicht neu oder schon mal gehört, ich denke es ist für jeden etwas drin.

Auf der Baustelle, als Beispiel ist alles offensichtlich und wenig liegt im verborgenen und wenn ein Kabel hinter dem Putz liegt, klopfen wir den auf und können das Kabel direkt sehen. 

Wie ist es aber in der Feinstofflichenwelt, in der nicht für jeden so einfach greifbar ist und es ist trotzdem da, genauso wie Dein WiFi-Signal, das ist auch da, aber sehen kann man es nicht.

Wir spielen den ganzen Tag Rollen! ...oder? Bist Du auf der Baustelle wer anders als im Büro oder Zuhause, als Vater, Ehemann? Leg diese Rollen ab und entwickle Dich, sie der, der Du bist!

Kontakt zu Manuela Starkmann bekommst Du hier:

https://manuelastarkmann.com/

*********************************************************************

In eigener Sache, wie Du vielleicht weißt, begleide ich Menschen um sie dabei zu unterstützen die 4 Lebenskonten auszugleichen.
Zeit Emotionen Geld und Gesundheit

Diese Konten sollten für ein glückliches Leben im Ausgleich sein! Nachfolgend für Dich ein paar meiner Tools, mit denen ich arbeite.

Wenn Du Dich davon etwas anspricht, kontaktiere mich gerne!
info@frankreiher.com



Biohacking:

 Du willst wieder jünger und leistungsfähiger werden?

 

https://detox-home.com 

https://dnarepair.com

https://biohacking.mynuskin.com

 

...oder endlich mit Keto starten?

 

https://lazyketo.com

 

Du suchst noch eine Anlageform, dann habe ich hier einen funkelnden Geheimtipp:

Sicherer als Gold - Osmium

Nichts ist so sicher wie Gold. Registriere Dich kosten los und kaufe Gold direkt von der Mine!

 Gold-Direkt

Die Zunkuft ist sicher in der Krypto-Welt zu finden, da habe ich für mich einen verlässlichen Partner gefunden.
Es handelt sich hierbei um eine Firma die mit 10 Mrd. bewertet wird und seit 2014 am Markt ist. Die Firma spielt eine tonangebende Rolle im gesamten Crypto-Markt.


Blockchain-Revolution

...und wenn Du noch nie in Schweinfurt warst oder einfach eine schöne Unterkunft suchst, dann komm hier hin.

Executive Living Schweinfurt

 *********************************************************************

Transcription:

Speaker1: [00:00:03] Diese Folge wird präsentiert von HyperFund, HyperFund der Blockchain Community. Mehr dazu findest du in den Shownotes.

 

Speaker2: [00:00:18] Herzlich willkommen heut zur neuen Folge vom Klemmbrett Talk heut zu Gast, da freue ich mich ganz ganz ganz besonders darüber. Frau Manuela Starkmann. Sie ist auch. Die frau. Klarheit. Und ja, wir kennen uns schon einige Jahre. und ich bin gespannt. Was sie alles. Hier. Zu der heutigen Zeit. Heutigen Situation. Auch. Klar. Dass mit. Auf den weg geben wird. Seid gespannt. Da wird bestimmt einiges drin sein. Ella, stell dich doch mal vor.

 

Speaker3: [00:00:47] Seit 1999 bin ich selbstständig. Ich habe damals begonnen als Verkaufs Trainer und Führungskräfte Coach. Und seit einigen Jahren lebe ich meine wahre Berufung als Guide, Healer und Medium. Wie du schon so schön gesagt hast, habe ich von den Menschen ganz unabhängig voneinander den Titel möchte ich wirklich sagen Frau Klarheit bekommen, weil meine Expertise Klarheit ist. Ich helfe Menschen wieder in ihrer ureigenen, ganz persönlichen, auch beruflichen Klarheit zu sein.

 

Speaker2: [00:01:25] Ja, voll schön. Darüber habe ich dich ja auch kennengelernt, tatsächlich über über verkaufen. Also ich bin übers Verkaufen an dich und an deinen tollen Lebensgefährten an euch ran gestoßen. Und da will ich kurz einhaken Du warst tatsächlich mal verkaufst Trainerin bei einem ganz bekannten, hierzulande vielleicht den größten Verkaufstresen Europas. Da hast du selbst als Verkaufs Trainerin gearbeitet. Kunst tatsächlich? Ich konnte gar nicht glauben, als ich dich kenne. Als du gesagt hast Ja, ich war früher in der Mastermind und war dort Verkaufstrainerin, Ela Wie war das für dich?

 

Speaker3: [00:02:03] Ja, da muss ich paar Sachen richtigstellen. Also ich war nicht in der Mastermind, ich hab den Dirk Kreuter 1998 ein Jahr vor meiner Selbstständigkeit kennengelernt, als ich im Ausland gearbeitet hab. Und er hat dann gefragt Kommst du zu mir, wenn du wieder in Deutschland bist? Und eigentlich war die Idee, bei ihm im Back Office zu arbeiten. Und uneigentlich ist daraus entstanden, dass ich mich von Anfang an selbstständig gemacht habe und wir sind seitdem befreundet. Und wenn zum Beispiel Nekrose, Autobahnen, Coaches brauchts, wo Dirk einfach dann damals gewusst hat, ich brauch einfach mehr Leute als ich bei mir im Office hab, dann weiß er ja, wo er sich hinwenden kann. Dann kommt er auf mich zu, weil wir einfach menschlich und fachlich wissen. Das ist auf Augenhöhe, auf Gehirn, Höhe und wie ich sage auch auf Herzögen. Und das ist die Form der Zusammenarbeit.

 

Speaker2: [00:03:07] Gewesen. Spannend also das war echt so ein Summ Summ Summ Bild. Also ich habe von dir ein ganz anderes Bild. Also mehr so ein Herzensthema und so halt. So feinfühlig. Und dann erzählst du mir das du verkaufst Trainerin bist. Das hat so einen ersten Moment auch gar nicht so gepasst. So ein Stück weit. Aber im Grunde genommen passt es ja auch richtig gut. Genau. Also wenn ich jetzt auch. Ich hab ja zu Hause auch eine Frau, eine feinfühlige Frau und. Also ich sage immer zu dir, Julia, du bist eigentlich die beste Verkäuferin, die's gibt, weil sie gar nicht verkaufen möchte oder gerne verkauft. Also ich verkaufe nicht mit Druck und auch nicht mit irgendwelchen Fallstricken. Mit Rabatt gibt's nur in Marokko. Ist dort eine Stadt oder solche Sprüche? Das macht se halt nicht. Und sie verkauft ehrlich, authentisch und halt auch von Herz zu Herz. Also da muss ich auch nie Angst haben, dass irgendwie was mitgibt, was der gar nicht gebrauchen kann der andere, sondern es ist immer eine Ergründung, von dem Bedarf dann auch gedeckt werden soll, der den anderen auch weiterbringt und nutzt. Und bei dir stelle ich mir es einfach so ähnlich vor. Korrigiere mich gerne, wenn es nicht so ist.

 

Speaker3: [00:04:22] Du, das hab ich erst im Rückblick kapiert. Also ich fand 1999 das total spannend, weil ich hab weder geplant ins Ausland zu gehen, noch mich selbstständig zu machen. Ich dachte, ich bin in Würzburg geboren, ich sterbe da und zwischendrin lebe ich und arbeite ich da. Ja und dann kam das anders und von dem her war das unfassbar lehrreich. Großartig. Ich hab tolle Menschen kennengelernt. Ich lerne selber gerne und es war natürlich ein riesen Feld. Verkaufen, Kommunikation, Zeitmanagement, Selbstmanagement, Präsentation, Moderation, Persönlichkeitsmodelle um jetzt mal nur paar Sachen aufzuzählen. Ich fand es total großartig und ich hab einfach gerne Menschen geholfen, weil ich selber so gerne lerne und ich hab. Ich machs mal von hinten aufgezäumt. Ich hab erst im Nachgang kapiert, dass ich unbewusst und es war mir damals nicht klar vor über 20 Jahren tatsächliche Verkaufs Training Vertriebs Coaching Führungskräfte Coaching schon immer anders gemacht habe. Weil für mich ist nicht die Technik im Vordergrund, sondern der Mensch. Mir gehts nicht um acht Stunden Techniken für den Beruf zu vermitteln, sondern 24 Stunden Klarheit für jeden Tag im Leben. Weil alles hatten Einfluss aufeinander. Und wenn ich, wenn ich selbstbewusst bin, zum Beispiel als Verkäufer, dann bin ich ja nicht zuhause, nicht oder andersherum. Demzufolge macht es doch gar keinen Sinn, es zu separieren und zu sagen Naja, also jetzt, lieber Mitarbeiter, wir schicken dich jetzt mal zu einem Verkaufs Training, dann machst du was für deinen Job. Nein, das ist etwas für den Menschen. Der kann ja nicht sagen So, jetzt nehme ich hier mal ganz alt gesprochen die Diskette. Was ich an Techniken für angenehme Kommunikation Fragetechnik gelernt habe. Raus legte in mein Schubfach und Montag früh hol ich's wieder raus. Und das ist mir erst sehr viel später klar geworden, dass ich das schon immer anders gemacht habe. Uns. Ja, es wär schön gewesen, wenn ich das im Jetzt damals schon kapiert hätte. Vielleicht hätte ich den Verkaufs Trainer Markt revolutionieren können. Nichtsdestotrotz bin ich da, wo ich jetzt bin, ausgesprochen zufrieden. Für mich ist das Wort Zufriedenheit was ganz heiliges und demzufolge passt es auch alles so ich glaube es passt im Leben immer alles so wie es ist muss.

 

Speaker2: [00:06:49] Es muss passen. Was heißt muss passen. Aber ich sehe es auch. Ich hab's auch die Tage erst mit einer Veranstaltung auf der ich war letztes Jahr im Februar noch bein nem Armin Mattich, Ich weiß nicht, ob der dir was sagt, dieser Mann. Das ist auch ein Medium. Und da war ich echt drei Jahre lang dran, um dort eben einen Termin zu bekommen. Hatte letztes Jahr im Februar es geklappt, dass ich dort hinkommen auf eine intensive Woche, fünf Tage intensive Woche mit ihm. Armin mÃchtig und das sage ich auch hängt. Es hätte mir gar nicht diese zwei Jahre vorher hätte mir das gar nicht getaugt, es hätte mir gar nichts gebracht. Und an dem Tag, an dem ich dann endlich dort waren, es geschafft hab in Anführungszeichen, das war dann auch der richtige Tag, wo ich dann auch dafür bereit war und dafür auch offen zu sein. Und ja, da will ich gar nicht näher darauf eingehen, weil da ist tatsächlich auch einiges passiert in so ein Seminar. Also es ist echt. Das kennst du selber schon aus deiner Arbeit, auch wenn du mit der geistigen Welt arbeitest, was man auch lösen kann. Und nur so ein Beispiel aus wirklich 40 Leute wo wir drin gesessen haben, in einem Stuhlkreis in der Turnhalle, in jedem seinen Namen gesagt, reihum sein Namen gesagt, seine Motivation, sein Hobby, wo er herkommt und dann auch noch einen Ausblick in die Zukunft gegeben. Und als ich an der Reihe war und das hat dann so perfekt gepasst, ich habe mir gedacht Na, er muss mich ja auf Facebook gestalkt haben, damit er das weiß. Andererseits sagte mir Das ist ja unlogisch, dass der sich jetzt hinsetzt und dann verdienen die Facebook-Profile auswendig. Also. Kannst du da ein bisschen Licht dahinter bringen, wie so etwas funktioniert?

 

Speaker3: [00:08:29] Ja, das ist sensitiv es lesen. Wir haben zwei Möglichkeiten von Verbindungen Jenseitskontakt. Also, wenn du sagst, du gehst zu einem Medium, versteht man grundsätzlich darunter, dass man zu einem Menschen geht, der der Mittler ist zwischen der geistigen Welt und und einem trauernden Hinterbliebenen. Und ein Medium schafft einen Kontakt zu einem geliebten Verstorbenen, wo eben der Hinterbliebene vielleicht noch Fragen offen hat Hab ich mich richtig verabschiedet? Hat dir etwas gefehlt und schafft diese Verbindung und ist Vermittler Bote von den von den Nachrichten? Der verbindet sich mit der geistigen Welt, mit der Seele des  Verstorbenen in der geistigen Welt. Was der Herr gemacht hat, ist Sense. Tiefes Lesen gibt's verschiedene Begriffe für. Im Englischen sagt man auch Psychic dafür. Da gibt's auch eine Serie weiter. Nicht wirklich Zeichen macht, aber egal. Oder eben auch Aura, Aura, Reading, Aura lesen. Das bedeutet, der Mensch verbindet sich mit seinem Gegenüber, mit dem, was in seinem Aura Feld steht. Und das hat im Wesentlichen nichts mit der geistigen Welt zu tun. Das ist auch eine Übung, das Unterscheiden zu lernen. Also auch für mich als Heiler und Medium. Wo kommt die Botschaft jetzt wirklich her? Und dann liest man eben. Ja, alles eigentlich, wer es kann und grundsätzlich kann es jeder liest alles. Also wir haben zum Beispiel letztens Besuch bekommen von jemandem, den ich noch nie in diesem Leben gesehen hab.

 

Speaker3: [00:10:13] Und ich wusste nun nur vom Namen her, dass keine Frau im Umfeld ist. Ich bin irgendwo in der Wohnung und mir fällt ein. Also okay, da muss man dazu sagen es ist blöd. Zwei blöde Beispiele, weil der Mensch nicht vor mir sitzt, aber da geht's dann noch weiter. Ich denke mir, bei meinem guten Freund stimmt was in der Partnerschaft nicht. Und dass er der Freund von mein Mann ist, sag ich du meld dich mal bei und frag mal nach. War dann auch so. Aber es ist auch so, dass ein Kunde bei mir im Guide ist und er erzählt mir irgendwas und ich guck sie dann an und sach Ja, aber du wolltest mir doch XY und Z erzählen. Und dadurch, dass sie ja mich kennt, lacht sie einfach nur an, sagt Stimmt, hast recht. Und das ist einfach lesen. Was steht im Aura? Fällt sowohl aus der ganzen Vergangenheit, also bis zur Geburt, bis bis heute. Und manche können das komplett lesen und wirklich sagen Wann bist du geboren, wie viel Geschwister hast du, wie bist du aufgewachsen? Was waren deine Probleme, was war deine Neigung? Was ist ein heutiger Beruf geworden? Drum passt es so nicht. Steht sozusagen alles in in dem. In dem Feld. Vom Menschen?

 

Speaker2: [00:11:25] Ich finde es. Ich finde es. Mega. Mega. Spannend. Dieses ganze thema. Auch. Dass man das. Auch. Dass man das auch kann. Oder auch sieht. Also jetzt auch nochmal zu dieser Woche. Auch wir haben uns auch wirklich geübt. Ich war dann wildfremden Menschen gegenüber gesessen und hab dann eine Übung machen dürfen. So versetze dich doch mal in diesen Menschen hinein und erzähl ihm, wie es zu Hause bei ihm aussieht. Und dann hast du das gemacht. Erzählst ihm, dass es da so und so aussieht. Da ist der Eingang. Und vor dem Haus ist dessen Decke. Und da gehst du rein. Rechts ist dann gleich das Wohnzimmer und die Küche ist da so ein bisschen offen und so. Und dann kriegst du die Bestätigung von dem Gegenüber, dass das das ist gerade so weiß und so stimmt, was du erzählst. Und das ist so ein bisschen. Es ist einen Bustour eher surreal

 

Speaker3: [00:12:10] Für viele ist es erstmal Spuky.

 

Speaker2: [00:12:12] Voll voll. Und ja, auch jetzt, weil du sagst UDA Reading oder Ura Reading. Das war vor zig Jahren auf einem Seminar auch schon mal da war dann auch jemand da, der sagt zu mir Du, Frank! Die Farbe Magenta ist bei dir ganz gut ausgeprägt. Grün und Gelb ist ein bisschen weniger und das Rot ist auch wie was wo anders sagte. Ja. Das sieht er da nicht so! Schaue ich mich so an und ich sehe halt um mir herum keine Farben leuchten. Jetzt sag mir Du mal bitte, kannst du das sehen? Nachempfinden, oder?

 

Speaker3: [00:12:50] Also was er gesehen hat, ist jetzt nochmal was anderes, nämlich die Chakren und auch eben die Ausprägung der der Chakren auch vielleicht zum Beispiel wo was stärker ist oder gerade weniger. Ich persönlich kanns nicht sehen und ich glaube, das liegt schlicht und ergreifend daran, ohne es zu schmälern. Ich mag Beweise und wenn dir, wenn mir jemand sagt du ueberdies das Purpur total groß und das hellblau total schön. Aber das gelbes recht wenig. Da muß ich sehr viel wissen, um sagen zu können Ja, das macht Sinn, so wie es mir gerade geht. Da brauche ich dann aber, wenn ich das weiß, keinen anderen dafür. Da ist kein Beweis jenseits Kontaktes, so wie spiritistische ausgebildete Medien es machen oder sensitiver. Lesen ist immer mit Beweis, weil entweder sagt mir der Verstorbene etwas, was nur mein Sitta kennen kann kann also der Hinterbliebene, der da ist. Und bevor es eine Botschaft gibt Deine Oma liebt dich, da halte ich gar nichts von der erst die Botschaft und ein bißchen cold reading machen und gucken was wo zuckt er jetzt mehr. Also erstmal Evidenz, Beweise und dann kann der andere sagen Das ist einwandfrei, mein verstorbenes Kind und es kann das Medium nicht wissen. Also ich kann zB auch wirklich Landschaften beschreiben, wo jemand verstorben ist, also bei einem was mir jetzt gerade wieder einfällt, weil der meldet sich glaube ich öfter.

 

Speaker3: [00:14:26] Ich glaube ich muss nochmal jemanden kontaktieren. Kann ich halt sagen ich seh den auf dem Motorrad. Ich kann das Motorrad beschreiben. Ich hab keine Ahnung was das von Motorrad ist. Ich hab es Tom beschrieben, der hat gesagt es ist ein Schopper. Also gut, dann haben wir jetzt auch einen Namen für. Aber das hab ich danach dann gemacht, wie ich gesagt habe. Wie heißt so ein Motorrad wie so ein flaches, wo James Dean drauf gesessen ist. Also kein so ein hohes, sondern so ein älteres, flaches. Und dann kann ich wirklich beschreiben, das ist so ein Motorrad und es ist so eine Straße und hier ist Gras und hier gehts runter und hier ist ne Hacke und da ist jemand rausgekommen und hier ist der Unfall passiert und es ist dann auch so. Aber danach kommt erst die die Botschaft und beim sensitiven Lesen, wenn ich jetzt zu jemandem sage ich spürt es und das an dir und jenes und welches. Ist es auch wieder Beweis passiert und dann kann man damit was anfangen. Wie du mich kennst, weißt du, bei aller Herzlichkeit und ich glaube, ich bin neunundneunzig Prozent goldenes Herz muss es auch lösungsorientiert sein, weil der Mensch soll ja nicht nur jetzt, wenn er bei mir ist, ein gutes Gefühl haben, sondern es ist leicht, lustig, lösungsorientiert, sondern das nächste Wort, was mir wichtig ist Er ist soll handlungsfähig sein, wenn er von mir weggeht und mit List, denn die Farben, die ich an dir sehe, was fange ich damit an? Und bei aller Liebe, das ist mir zu wenig.

 

Speaker3: [00:15:42] Das kann man vielleicht als Sait Produkt noch machen. Vielleicht zeigt sich dann auch in dem Menschen irgendetwas. Ich persönlich halte nicht wirklich viel davon. Nicht was nicht stimmt, sondern weil ich Menschen handlungsfähig machen möchte. Und wenn ich aufgrund von Beweisen aus der geistigen Welt oder beweisen, was ich aus dem sein Leben lese, was ich beides nicht wissen kann, dann dahin komme, ihm etwas zu sagen, was ihn zu seiner ja, bei bei Trauer ist es oft Trost und Hoffnung und im Leben ist es wirklich oft Klarheit und Heilung. Das ist etwas, wo er mit was anfangen kann, was er auch im wahrsten Sinne des Wortes begreifen kann, um dann damit etwas anzufangen. Und da ist ja auch das Wort Anfang drin. Vielleicht ist das auch immer der Moment. Es muss ja nicht zurück auf Los sein. Es ist ja auch im Leben immer wieder mal ein Anfang von dem her. Ich schätze es, den Menschen etwas an die Hand zu geben, womit sie etwas, was sie begreifen und mit und womit sie etwas anfangen können.

 

Speaker2: [00:16:39] Das macht ja auch absolut Sinn. Und das ist sicher.

 

Speaker3: [00:16:42] Darum mache ich so, das können andere machen wie sie wollen. Aber für mich muss es Sinn machen. Mein Schatz, sagst du auch.

 

Speaker2: [00:16:51] Ja auch wie du vorhin schon erwähnt hast, mit den

 

Speaker3: [00:16:54] Entschuldige für den, der es nicht als Video sieht. Der Schatz ist der Kater, der jetzt die ganze Zeit auf dem Tisch lag und der immer im richtigen Moment irgendetwas tut. Und demzufolge. Jetzt ist er gerade am Schauen, aber runter vom Tisch.

 

Speaker2: [00:17:11] Schatz, nimm den Schwanz aus der Butter

 

Speaker3: [00:17:14] Hat er keine Schmusi ist ein ganz schlauer Kater, ein weiser Lehrer. Ich habe selten von jemanden so viel gelernt wie vom Kater. Klarheit.

 

Speaker2: [00:17:25] Ja, und auch typisch. Also was heißt typisch, also auch klischeehaft in Schwarz? Ja, und wer das Video nicht sieht, der Kader war nicht auf deiner Schulter gesessen hatte, genau was ich noch sagen wollte, dass der Freund schon erwähnt.

 

Speaker3: [00:17:43] Warum nicht gucken, ob der rausgekommen ist?

 

Speaker2: [00:17:47] Wegen diesen? Der Verkäufer, der Verkäufer spielt eine Rolle im Verkauf, sag ich jetzt. Im Verkaufsgespräch spielt es eine Rolle. Lass dein Skript. Ja, ich habe nicht die Verkäufer.

 

Speaker3: [00:17:58] Ja, weil Rolle. Jemand, der wirklich gerne. Sorry. Da muss ich jetzt rein grätschen. Weil alle spielen gerade eine Rolle im Sinne von tragen eine Maske und noch mehr als normal. Und das ist für mich als Spieler wirklich zum Haare raufen. Und ein guter Verkäufer ist aus meiner Sicht nicht mal Verkäufer, sondern der ist Mensch. Ohne Rolle sollte niemand spielen. Und das ist auch genau der Grund, warum ich immer gesagt habe, es ist für acht, nicht für acht Stunden Techniken, sondern für 24 Stunden Leben. Weil wenn meine Teilnehmer früher gesagt haben Ja, aber dann kommt der Kunde und sagt Ach warst du wieder ein Verkaufs Training? Sorry, dann hat er verkaufst Rainer was falsch gemacht. Gut, der jeweilige Mensch muss es sich schon auch zu eigen machen und nicht sagen ich sitze jetzt mal zwei Tage da. Woran ich mich erinnere war das in dem Hotel das Essen gut war, sondern es auch übernehmen und für sich authentisch machen. Aber da finde ich auch ist die Verantwortung von Unternehmen zu sagen ich nehm dann Coach mit, rein mit. Damit dann der Mensch begleitet wird, gilt übrigens alles was ich sage mit Subtext auch immer für jeden Menschen im Sinne von nicht nur als Außendienstmitarbeiter ist ein Unternehmen dafür verantwortlich, deren Coach an die Seite zu stellen, sondern als Mensch bist du dafür verantwortlich, dir die Menschen zu suchen und zu finden, die dir dienen, die dich weiterbringen.

 

Speaker3: [00:19:13] Und demzufolge kann es nicht sein, dass ein gutes Verkaufs Training so ist, dass der Kunde sagt Wo warst du jetzt? Sondern der muss sich einfach nur noch wohler mit diesen Menschen fühlen. Und dann weiß er auch der verkauft mir nix, sondern das ist ein angenehmes Gespräch. Da hört mir jemand zu, da versteht jemand, was ich brauche und welche Produkte oder Dienstleistungen er hat und wie er das geschickt zusammenführt. Für mich ist es immer aus der Erfahrung so gewesen, dass noch kein Kunde wirklich, wenn es solche Verkäufer sind, ein Thema mit dem Preis hat, weil jeder Einkäufer selbst beim obersten Chef durchsetzt. Ich will das haben, weil ich vertrau dem und es ist immer alles gut. Er ist zuverlässig, der ist toll, der, der denkt in Lösungen. Wenn ich was brauch, ist er schnell da. Mir bringt es gar nix, dass der andere die und die Summe weniger an Quantität hat, weil er die Qualität nicht liefert. Und das ist dann für mich wirkliches Verkaufen. So wie es sein soll, weil das hat was mit Menschen zu tun. Vertrauen. Da geht's um Werte und überhaupt nicht mehr um Verkaufen. Und das sollte gefördert werden.

 

Speaker2: [00:20:23] Ja, voll. Da wollte ich ja hin. Ich wollte ja sagen, dass es absolut Sinn macht, dass es keinen Sinn macht, als Verkäufer ein Skript auswendig zu lernen, um dann auf den Kunden los zu rennen und mit dem Skript zu bombardieren, sondern es macht es Dinge nicht ganzheitlich eben auch so bin, wie ich bin. Also das ist dann privat auch Liebe oder halt einfach auch diese Einstellung mitbringen. Also auch diese Ergründung ist nicht wirklich machen muss, sondern mich interessiert es wirklich. Was ist dein Bedarf? Aber da will ich jetzt gar nicht hin.

 

Speaker3: [00:20:51] Ich aber warte mal nochmal und stell dir mal vor, wie cool das ist, wenn der Verkäufer auch noch sensitiv lesen kann, was dem Einkäufer seine Themen trad. Sinn ist das nicht ganzheitlich? Wo ich auch sach er die Bandbreite wie bei mir, die findest du kaum. Wie genial ist es, wenn ein Verkäufer weiß um meinem Kunden gehts heut nicht gut. Heute brauchen wir nicht so viele fachliche Gespräche in Zahlenreihen, weil da ist zwar ein dominanter vom Disk Modell, aber heute gehts dem nicht gut. Mal schauen wie wir uns nähern. Wie genial ist das denn? Also nicht nur die Techniken im Außen, sondern Werte und dann auch noch die Spiritualität. Wir würden die Welt retten.

 

Speaker2: [00:21:36] Ja, ja. Also müsste es doch nochmals ein neues Verkaufserfolg verkauft. Nische aufmachen bei dir?

 

Speaker3: [00:21:43] Ja, ich glaube schon. Das würde echt Sinn machen. Wir lassen einfach die Leute sich bei dir oder bei mir melden. Dann gucken wir, wie viel Interesse an der Idee ist.

 

Speaker2: [00:21:54] Genau was sie noch fragen wollen. Sie jetzt auch. Also mich das jetzt persönlich auch sehr, weil ich also. Also ich mag sowas. Ich hab ja auch mal den finden. Ich habe auch mal den Film. Also ich kenne Ghost, den Film Ghost kenne ich. Den Film Ghost kennen wahrscheinlich viele. Ja, ja und da ist es auch so, dass dann Patrick Swayze war das, wenn er mich jetzt enttäuscht. Der ist dann verstorben und die liebende Frau wurde ja zurückgelassen und diesen Jenseitskontakt hat sie dann auch gesucht. Mitten im Medium kann ich mir das so ähnlich vorstellen, wie ich zu dir kommen.

 

Speaker3: [00:22:28] Eine Sekunde. Der Kater ist da raus kommt. Wieder rein. Das heißt, ich muß ihn jetzt mal eben reinlassen.

 

Speaker2: [00:22:35] Ok, solange spiele ich ein Jingle ein.

 

Speaker3: [00:22:42] Weißt du was zu Jenseitskontakt sagen? Frank hat mich gerade gefragt.

 

Speaker2: [00:22:46] Der Tom?

 

Speaker3: [00:22:48] Der Tom? Nee, der Kater möchte was dazu sagen. Der kommt immer im richtigen Moment. Sag ich dir doch. Also so Hallo Schatz! Mahnte man. Dann müsste man das nochmal dreimal.

 

Speaker2: [00:22:59] Schwarzer Kater, sag ich nur. Wusste, da ist es bei dir kalt.

 

Speaker3: [00:23:09] Nein, aber ich hab das immer gerne um die Hüfte hier war mit einer Decke und. Wer ein Tierchen hat, wird es wissen. Wenn das Tier auf einem sitzt, muss man so sitzen bleiben. Plus Man muss es fürs Tierchen schön machen. Dick zufolge ist immer irgendwo ein Tuch und irgendwas eine Decke, wo er sich dann noch besser als bei meinen dünnen Beinen rutscht der eher durch und demzufolge hab ich immer die Decke rum, dass er sich schön drauflegen kann. Mein mein geliebter Kater. So ist es. So wie bei Patrick Swayze in Ghost. Kurze Fassung. Nein, viel schöner. Und das ist schon schön.

 

Speaker2: [00:23:49] Das ist ja.

 

Speaker3: [00:23:54] Nun also für mich ist das Wort seriös sehr wichtig und ich spreche jetzt von dem, was ich als Antwort gebe, nur von seriösen Medien und möge der Zuhörer oder Zuschauer wirklich adaptieren, wenn er irgendwo war oder was vorhat und sich demzufolge auch mit den Worten festigen. Weil wie in jedem Beruf gibt's halt auch einfach nicht so gute oder was ich so lustig finde Leute, die halt mal einem Wochenendseminar zum Medium ausgebildet worden sind ausgebildet. Wer es nicht sehen kann ich habe gerade die Anführungszeichen gemacht. Ich habe mal eine kennengelernt, die war von Freitagnachmittag bis Sonntagvormittag in einer Ausbildung und ist Hellseherin geworden und hat auch mir ganz stolz erzählt, dass sie seitdem jedem erzählt, was sie in seiner Zukunft sieht.

 

Speaker2: [00:24:44] Wo ich Kurse dafür?

 

Speaker3: [00:24:46] Nee, nee, das war zwar live, aber das ändert ja nix. Also gute Medien, von denen ich lernen darf, gute Heiler, von denen ich lernen darf, die beschäftigen sich da ihr Leben lang mit 20, 30, 40 wie auch immer Jahre dies denn immer noch so bescheiden, dass sie grundsätzlich sowohl in der Meditation selbst sitzen als auch in einem Übungs-Zirkel. Die kommen nicht auf die Idee, dass sie in eindreiviertel Tagen Medium oder Heiler oder Hellseher sind. Drum bin ich da

 

Speaker2: [00:25:20] Ja tschuldigung, red ruhig weiter.

 

Speaker3: [00:25:22] Faden verloren. Also egal. Also das ist. Da würde ich schon immer mal aufpassen, wenn man wohin geht. Was ist da die die Vita? Ich finde jetzt nicht, dass der jetzt auch die kompletten Beweise vorlegen muss, aber ich höre es ihm im Reden, ob das was seriöses ist oder nicht. Ja und man muss ja auch bedenken, beim Jenseits Kontakt kommt ein sehr bedürftiger Mensch. Das ist selten jemand, der es einfach nur ausprobieren will, sondern es kommt jemand in Trauer in ihn, wirklich im kompletten Verloren sein mit. Kaum in diesem Leben sein und auch oft mit dem Thema Schuld hab ich irgendwie was nicht gemacht. Hätte ich früher nach Hause kommen sollen. Da muss man wirklich, wirklich, wirklich in der Mitte sein. Man muss eine hervorragende, klare Kommunikation haben. Man muss ein Herz aus Gold haben. Man muss empathisch spüren. Wie weit kann ich gehen? Und dann kommt noch der Part mit der geistigen Welt. Also wirklich zu verstehen. Je nachdem, wie auch die Übermittlung funktioniert. Da gibt's ja verschiedene Möglichkeiten, es richtig zu übersetzen. Dieses Übersetzer und Bote sein ist eine unfassbar hohe Verantwortung. Und das lernt man nicht in eindreiviertel Tagen. Und ich finde es schön, wenn es Filme dazu gibt. Auch Sixth Sense. Das kann ich mir sogar noch besser vorstellen, dass dann auch ein verstorben, aber liebevoll ohne Angst damit dabei ist. Also was nebenbei erwähnt, wer den Film gesehen hat nicht passiert ist, dass da so ein Schreck Moment ist das dann z.B. wie sie da am Ende im Auto sitzen, die verunglückte Fahrradfahrer gehen, sich da an die Scheibe schmeißt und mich als Zuschauer schmeißt vor Schreck fast von der Couch.

 

Speaker3: [00:27:12] Sowas machen Verstorbene nicht einfach aus dem einfachen Grund Sie sind wieder da, wo wir alle herkommen und da ist Liebe und Erschrecken hat nix mit Liebe zu tun. Damit kann man auch z.B. nichts so seriöses Medium oder Hilla erkennen. Wenn die Botschaften nicht liebevoll ankommen, dann darf man aus meiner Sicht aufstehen und ohne Bezahlung gehen, weil dann hat er einfach nur selber irgendetwas von sich ausgesagt, was er meint wahrzunehmen, selbst wenn er meint er ist ein Medium. Hab ich auch kennengelernt, ist aber nicht so. Wenns von der geistigen Welt ist, ist es das Medium, sich darauf einstellt. Der Verstorbene dann eben in Anführungszeichen herantritt und manchmal es sogar so weit geht, dass das Medium auch die Art des Verstorbenen übernehmen kann. Also ich war mal bei bei meinem Lehrer Gordon Smith bei einer Live Demonstration. Das bedeutet Medium ist auf der Bühne ist ein paar Leute bis paar hundert PR, paar tausend Leute eben als Zuschauer da und dann verbindet sich das Medium und sagt dann Okay, dich in der dritten Reihe hab ich ne Botschaft. Und da was ganz süß zu sehen, wie Gordon einen italienischen Onkel von jemandem bekommen hat. Und Gordon ist wirklich mehr oder weniger auf der Bühne. So, also so richtig so temperamentvoll rum gesprungen und hat viel schneller geredet als sonst und hat danach einen anderen Kontakt gehabt.

 

Speaker3: [00:28:43] Es sind mehrere Kontakte, die man dieses Medium macht, bis eben auch ich sag mal das Tor sich dann schließt. Es merkt auch manchmal der Zuschauer. Aber das Medium merkt auf jeden Fall So, jetzt verändert sich die Energie und man merkt eben auch in den jeweiligen Kontakten. Gerade wenn man sie so hintereinander beobachten darf, das auch oft die Persönlichkeit übernommen wird, aber nicht übernommen im Sinne von jetzt ist der das Medium übernommen. Das sage ich deshalb, weil manche immer noch Angst davor haben. Es gibt weder von der geistigen Welt Angst, noch muss ein Medium vor irgendwas Angst haben oder ein Medium, das sagt Ach, das ist so anstrengend und ich übernehm hier gerade den Verstorbenen für dich, dann ist es kein Medium. Also es geht einem Medium eher gut oder besser dadurch, weil es ja auch ganz viel Liebe und Heilung durch den Verstorbenen bekommt. Es ist eine angenehme Arbeit, genauso wie wenn ich ein Healing gibt. Da geht's mir hervorragend danach. Also jeder der sagt danach ich bin k.o. Der macht was falsch. Das ist nicht von der geistigen Welt, sondern es ist aus sich heraus. Und klar, wenn man sich ausgepowert, ist man müde. Und neben dem, das dann eben das Medium beschreibt, was an Persönlichkeit nimmt man wahr? Wie haben die sich? Was ist die Beziehung? Wie haben sie sich kennengelernt oder wodurch kennen sie sich also einfach Beweise, wo das Gegenüber immer wieder sozusagen ja stimmt. Kann ich was mit anfangen? Ja, ja, ja.

 

Speaker3: [00:30:08] Bis hin zu so coolen Sachen wie dass das Medium z.B. sagt Du, ich bekomme die ganze Zeit, ich nehme jetzt irgendein banales Beispiel das Bild von einer goldenen Kette mit einem mit einem Herz Anhänger. Ich kann damit nix anfangen. Das deshalb auch Yannik. z.B. Das ist auch ein ein ganz normaler Satz, das Medium kann mit allem. Es ist arbeiten mit geschlossenen Augen und dem dunklen Tasten, weil ich kenne ja mein Gegenüber nicht. Also alles was mir jemand aus der geistigen Welt vermittelt ist für mich so, kann nix mit anfangen. Ich hab aber es trotzdem so zu vermitteln, dass es zu dem anderen passt. Und wenn jetzt ständig eine goldene Kette kommt mit einem Anhänger und ich mir denk okay, die kommt jetzt so oft, ich versteh's nicht, aber es scheint nicht nur ne Kette zu sein, wo ich vielleicht irgendwas durcheinanderbringen, sondern das gehört dazu und sagt dann zu demjenigen Du, ich krieg ständig eine goldene Kette. Ist es nicht untypisch, dass dann der Sitta sagt Ja, guck mal, ich habe hier in meiner Hosentasche, so dass es das Medium gar nicht sehen kann. Die goldene Kette von meinem verstorbenen Sohn und die hab ich dabei. Und weil ich nicht glauben konnte, dass du wirklich einen Kontakt machst und mir die Beweise alleine nicht reichen, hab ich zu meinem Sohn gesagt Lass das Medium goldene Kette sagen und dann ist es ja der Ober Beweis und dann kann auch die Botschaft gut kommen, weil man dann ja als Sitter weiß.

 

Speaker3: [00:31:34] Es ist definitiv der Verstorbene nicht, weil man jetzt z.B. im Beispiel bleibend den Sohn erwartet hat. Es kann kein Medium garantieren, aber meistens ist es schon gegeben, dass wenn trauernde Eltern kommen, dass dann nicht irgendjemand anders aus der geistigen Welt kommt, außer wegen mir. Die Uroma kann viel besser etwas z.B. vermittelnd sagen. Wenn sich der Ton des des Sohnes Leben genommen hat, dann kommt vielleicht erstmal noch eine Uroma und vermittelt und dann kommt der Sohn oder es hat sich schon erledigt, aber es gibt keinen Anspruch auf. Ich möchte aber heute beim Medium meinen Sohn treffen. Aber wie gesagt, es ist mit einer großen Wahrscheinlichkeit, dass die beiden sich oder wenn es eher ein Ehepaar, ein Elternpaar ist, dass die sich dann auch tatsächlich finden. Und dann macht die Botschaft absolut Sinn, weil ja selbst die Skeptisches sagen müssen Das kann das Medium nicht in Facebook in dem Profil gelesen haben, inklusive dem, dass das kaum einer dann einstellt. Ich teste das Medium mit einer goldenen Kette und schreibt das dann hier schon mal rein und drück auf Enter. Nein. Also es ist in Kurzfassung so berührend wie bei Ghost in längerer Erklärung, die mir wichtig ist, damit mal ein seriöses Medium von einem weniger seriösen Medium unterscheiden kann, dann auch wirklich verstehen kann, dass das was Wundervolles ist, als dass die Ausführung zu meiner Erfahrung und den Erfahrungen mit allen Medien, die ich entweder kenne, befreundet bin oder als Lehrer habe

 

Speaker2: [00:33:15] Ich nur ganz kurz zu sein zu deinem Mentor, also Gordon Smith, also den Lenis wahrscheinlich die wenigsten hier kennen. Das ist ja ein Schotte. An der Schule ist aber nicht. Also für mich auch ist der Schotte am Ende italienisch über die Bühne gesprungen, als italienisch gesprochen oder hat er weiterhin schottisch Englisch gesprochen und hat dabei halt einfach temperamentvoller sich dann dazu geäußert? Zu den

 

Speaker3: [00:33:36] 2tes aber auch erstes es

 

Speaker2: [00:33:37] Möglich ist.

 

Speaker3: [00:33:39] Ja, ich glaube sogar, dass Gordon das in irgendeinem seiner Bücher auch mal geschrieben hat, dass er dann was gesprochen hat, oder ich hab nicht viel Erinnerung mehr an an Spanisch und ich hab auch nie Spanisch gesprochen. Aber ich hat einer Dame, die Spanierin ist also aus Südamerika Spanisch spricht, eine Heilung gegeben und dann hab ich irgendwann gesagt ich brauch ein Stift und ein Zettel, weil ich hab die Heilung gegeben. Ich hab ständig spanische Worte bekommen, die ich auch weiß, dass ich sie nicht kennen. Hab die aufgeschrieben und hab auch gesagt Lest es mal, ob das für dich ein Sinne gibt und es hat einen Sinn ergeben.

 

Speaker2: [00:34:10] Kl Ja, das, also die Frage, was ich da für mich anschließt ist wer kommt zu dir? Also was du das schon ein Stück weit beantwortet, dass Leute, die einfach einen Schmerz haben, dich dann aufsuchen und sich da irgendwie bei dir Hilfe erhoffen. Also wenn jetzt jemand verstorben ist und ja, aus welchen Beweggründen. Also man hat ja immer so einen gewissen Schmerz, empfindet man ja wahrscheinlich immer oder jeder, wenn ein geliebter Mensch verstorben ist. Aber ich komme ich dann direkt zu dir oder will ich irgendetwas wie du sagst, noch lösen, aufklären, sagen Hey meine, meine Mam oder meine Oma, die ist jetzt zu früh gegangen oder ich wollte sie eigentlich noch um irgendwas bitten. Was sind da diese Beweggründe dann am Ende, um damit der geistigen Welt Kontakt aufzunehmen?

 

Speaker3: [00:34:57] Also bei mir sind sie ja wirklich, wie ich es am Anfang sagte Guide Healer Medium. Und auch wenn es immer mit Klarheit und Heilung zu tun hat, in der Basis ist es unterschiedlich. Wenn ich jetzt beim Medium anfange, dann käme jemand wirklich für einen Jenseits Kontakt, weil irgendwas noch nicht abgeschlossen ist. Wenn jemand zu mir als Heiler kommt, dann sind wir einfach nur entweder. Kommt er tatsächlich physisch zu mir oder wir machen eine Fern Heilung Distant Healing, dann bekommt er einfach Energie. Und in meinem Fall selten. Also in meiner Entwicklung, in meiner Weiterentwicklung immer weniger über Handauflegen, sondern ich sitze tatsächlich so 2 Meter von dem jenigen weg. Und gut, Distant Jährling ist oft eher 200 km oder noch weiter. Aber es ist wie Radio erklärt. Also der Radio ist ja nicht das es das Orchester jetzt neben mir ist und Justin Timberlake kommt und danach kommt. Keine Ahnung. Pink und ich singen versöhnlich aus für mich, sondern das wird irgendwo gegeben und der Charta ist heut echt lustig. Jetzt geht er immer da raus und da wieder geile Leute. Entschuldigung, aber während hier hat weiße Katze Tier gewinnt immer. Oder Tier schläft jetzt auf dem Fensterbrett. Was machst du heute? Es ist dir ja noch nie eingefallen. Da ist es dann, sich ungefähr vorzustellen, wie Heilung für den, der sich fragt Wie funktioniert es? Ich persönlich finde immer die Frage Wie funktioniert es? Unnötig. Weil ich frag ja auch in der Autowerkstatt nicht Was haben Sie denn alles gelernt und was haben Sie für eine Erfahrung? Zeigen Sie mir mal alle Belege, dass Sie wirklich mein Auto Typ heilen, sprich variieren können, sondern das sind wir ja eigentlich bei allem so auch beim Arzt. So alles gut. Nee, das passt schon. Aber beim Heilen.

 

Speaker2: [00:36:56] Das sind wir im Vertrauen.

 

Speaker3: [00:36:58] Genau. Und es merken wird. Das wäre schön, wenn man zum einen schon. Also ich möchte wie gesagt schon immer darauf aufmerksam machen, was ist zu beachten. Aber ich weiß von den Feedbacks immer bei mir auf die Homepage geht, sieht mir das, was ich mache und das ist seriöses. So und beim Healing Healer, da kommen die Menschen für Heilung. Da wird nicht gesprochen. Da gibt's in Anführungszeichen einfach Energie und es sind sensationelle Feedbacks. Auch was sich dann verändert, obwohl man gar nicht über sein Thema, sein Problem gesprochen hat. Und sprechen wäre dann der Punkt Guide Guide. Ich begleite Menschen natürlich auch noch mit diesem Ansatz. Ich war mal oder bin es auch irgendwie immer noch leise, Trainer und Coach zu wirklich dem, was sie im Leben haben wollen. Und Klarheit ist einfach ein wunderschönes Wort. Wir benutzen das in unserem Sprachgebrauch alle. Da muss ich mir noch klar werden. Da muss ich Klarheit schaffen, Klarheit finden, Klarheit gewinnen. Darum geht's. Und darum ist auch das Spektrum bei mir sehr groß. Warum? Du hast gefragt Mit welchen Themen kommen die Menschen? Zum einen kommen sie wegen drei Themen, nämlich dem Jenseits Kontakt einer Selbstheilung, sage ich jetzt mal und einer Lösung im Sinne von Medium, Heiler und Guides. Und gleichzeitig ist immer ich möchte es mal eher wie bei einem Haus sagen Das Fundament ist Klarheit.

 

Speaker3: [00:38:29] Und dazwischen sind eben die Lebensthemen des Menschen und das Ergebnis des Dach auch das, was es wieder zusammenbringt und von oben kommt. Also ist eines Geerdete und das andere ist vielleicht wirklich das Offene. Spirituelle ist die Selbstheilung, die Heilung. Und da kommen einfach unfassbar viele Themen. Manche sagen einfach nur Mir fehlt es gerade an Orientierung. Das ist eins der Worte, was ich am meisten höre. Ich fühle mich gerade orientierungslos, weil mir die Klarheit fehlt. Und dann kommen Themen wie Was hatte ich denn einmal? Und da finde ich so cool, dass ich wirklich diese Fetzen Bandbreite habe. Eigentlich kam die Dame zu mir, weil gerade nicht klar war, wie sie beruflich weitermacht, deutlich wurde. Und es darf ich erzählen, weil sie ein langes Feedback auch auf Google hinterlassen hat. Für mich eigentlich hat dazugehört ich Arbeit mit Mallmann zusammen. Wenn ich jetzt also im Beruf was ändere im Sinne von Ich bleibe dabei, aber wir trennen uns eventuell. Was tun? Sprach Zeus. Ich hatte zwischendrin das Gefühl, ich muss aus dem Raum raus und ich verhandele nicht mehr mit der geistigen Welt, sondern wenn ich einen Impuls hab, mach ich das. Und ich mag es. Also ich bin hochsensibel und mich nervt es, wenn ich zu viele Schwingungen abbekomme. Das heißt keine Musik. Mein Mann ist ganz anders. Viel Musik. Ich mag leise Musik.

 

Speaker3: [00:39:50] Er mag laute Musik. Ich mag Engels Klang. Er mag Rammstein so. Und das heißt, ich gehe hinter und höher. Oh super. Man ist nicht da. Aber er hat auf YouTube irgendwas wieder so laufen gehabt, was sich dann auch weiterentwickelt. Vielleicht hat er weiß der Geier wo angefangen. Auf jeden Fall laufe ich an dem Zimmer vorbei und denk mir Na Gott sei Dank ist es leise und ich hatte das Gefühl Stell dir vor, ich hab so'n Kapuzen Sweatshirt an.. Ich lauf an dem Zimmer vorbei und einer fast so ganz leicht und liebevoll in das Kapuzen Shirt und hält mich mal kurz an und ich stehe dann da und weiß und es wird irgendwann wissen. Ich glaube nicht mehr, dass das funktioniert. Ich weiß es in meiner Welt, in meiner weit mit dem, was ich erlebt, weiß ich und ich weiß, das ist jetzt einfach. Ich muss hier jetzt aufpassen. Dann höre ich das Lied und da kommt der Refrain und ich denke mir interessant, will weiter gehen. Dann war es immer noch so wie nee, nee, nee, nee, du hast es noch nicht kapiert hat. Immer noch sieht man mich eventuell eben nicht immer noch so den Soli, den Finger, die Hand in meiner Kapuze. Ich kann nicht weitergehen gehen und dann ah, okay, das ist nicht. Ich soll das Lied hören, sondern das Lied ist die Botschaft für meine Kundin, die gerade bei mir ist im Geistigen.

 

Speaker3: [00:41:07] Und dann komme ich wieder und sagt Du, ich hab grad ein Lied gehört. Kannst du mit dem Titel was anfangen? Dann ist erst mal Ruhe, also in dem Fall war sie nicht persönlich da, sondern wir haben uns am Telefon getroffen zum Telefon, persönlich funktioniert alles. Und dann sagt sie Ja, das passt perfekt. Der Titel passt perfekt und das Feedback danach war es war ihr verstorbener Vater. Der war auch noch mit dabei und das hat alles mit dem Titel zusammen gepasst. Sie hat alle ihre Antworten bekommen, beruflich mit ihrer Ehe als auch die Lösung zu ihrem verstorbenen Vater. Plus Sie hat danach nochmal mir geschrieben und gesagt Ich hab jetzt das Lied, die Lyrics, die den Text durchgelesen und da nicht nur der Titel ist genial, sondern das, was ich am Text und im Subtext vor allen Dingen da muss man manchmal ein bisschen genauer hinschauen. Dass man den Subtext findet, hat mir unfassbar viel Klarheit und Heilung gegeben und das ist für mich so allumfassend, wo ich sag Wie soll ich das auf in den gelben Seiten beschreiben, was ich mache, weil du siehst, ich erklärt das jetzt schon wahrscheinlich drei Minuten und jeder Bestandteil ist wichtig, damit es hinten klar wird, was es alles Tolles.

 

Speaker2: [00:42:23] Es war wahnsinnig cool. Auf jeden Fall.

 

Speaker3: [00:42:25] Ja und von dem ja, das sind alle Themen. Warum die Menschen zu mir kommen. Kind verloren. Hochsensibilität ist nicht angenommen worden. Orientierungslos. Berufung ist nicht klar. Immer Ärger mit Leuten wie damit umgehen. Jetzt gerade sehr depressiv fühlen. Verlust von von geliebten Menschen. Mobbing. Um mit echt nur paar Sachen zu sagen. Weil Klarheit sucht sich nicht das Thema, sondern Klarheit ist das Thema. Das ist meine Expertise und mit meiner Vita. Und ich möchte sogar sagen, vor allen Dingen mit der geistigen Welt. Wer entweder von meinem Team kommt, als auch der mein Kunde, bringt sein Team auch mit und die unterhalten sich ja sozusagen auch und lassen mich wieder etwas sagen. Was den Menschen, der bei mir ist, dient, ist einfach vom Thema wurscht. In Kurzfassung.

 

Speaker2: [00:43:24] Ja, ich finde es auch dieses irre. Also es ist halt auch ein Stück weit. Am Ende muss man auch ein Stück weit offen dafür sein, das muss auch funktionieren kann. Und wie du auch sagst, du lieferst am Ende auch die Beweise

 

Speaker3: [00:43:35] Und ich habe hier heilt. Hat Recht behalten der Hippokrates. Ich muss eigentlich gar nix beweisen, sondern wenn es dem danach besser geht und das ist das einzigste was der andere machen muss. Es ist eine form von. Derjenige muss offen sein, nicht ich. Also. Ich glaube. So hast du es auch gemeint.

 

Speaker2: [00:43:52] Ja klappt. Systemlinge. Genau. Ja ja.

 

Speaker3: [00:43:55] Perfekt. Ja. Bin ich da war.

 

Speaker2: [00:43:56] Ich war am Wochenende in München bei einem meinem Kollegen Geburtstag gehabt und er hat dann seine Freundin mal eben auch da. Und die studiert momentan Psychologie und sie ist auch so ein schon 10/10 tiefes Wesen. Man kann als viele Sachen spüren Nee, sage ich zu ihr, du also das passte eigentlich perfekt mit diesem Studium noch, wenn du dann da das arbeiten möchtest. Aber im Grunde genommen dieses Studium versaut dich ja wahrscheinlich auch ein Stück weit deine freie geistige Strömung, die da kommen. Und wenn du jetzt auch zum Siegmund Freud irgendwie der Abwehr ist, bist ja eigentlich eher kontraproduktiv und führt dich in eine ganz, ganz falsche Richtung. Hab ich hier kurz noch in der Ausführung so Sigmund gegeben und ich habe gesagt im Grunde genommen hast du ja schon alles in dir. Also Human Design ist ist er halt. Ich kenne jetzt die ganzen Wesens Typen net, aber sie ist da. Hilft mir kurz auch 5.1.. Aber so und so ein wie auch immer ich hab ich mich. Reicht es nach. Auf jeden Fall kann sie halt sensitiv da alles also sehr viel spüren. Wie gesagt du, wenn du jetzt hingehst und sagst jemanden dessen was über sein seine Wesens Struktur oder sein Leben.

 

Speaker2: [00:45:10] Also wie du sagst, wer heilt hat recht. Dafür brauche ich kein Zertifikat. Und sie sagt eben Hey, ich brauch ein Zertifikat, damit ich ihn in Deutschland eben überhaupt dann auch eine Reputation bekomme und auch einen Ansehen bekomme und auch der der KFZ Mechaniker. Da hat er auch kein Zertifikat für Toyota, jetzt dahin für VW, sondern er ist halt Kfz-Mechaniker und du fährst hin und vertraust ihm, dass das am Ende das Ergebnis passt. Wenn man Auto fährt und net röhrt oder nicht klappert, dann war's wohl richtig. So ähnlich ist es ja dort dann auch. Wenn sie mir dann meine Blockaden löst, dann hat es ja gepasst. So, das war's jetzt für heute mit der Frau Klarheit alias Manuela Stark Mann. Ich hoffe, es hat euch ein bisschen gefallen und ihr konntet etwas aus der Folge für euch mitnehmen. Es würde mich sehr freuen, wenn ihr ein kurzes Feedback dalassen und die Folge Teil meinen Podcast abonniert und wir uns auch im zweiten Teil hier. Wiederhören. Bis dahin.